SCHULPORTAL  |  KINDERTAGESSTÄTTE  |  GRUNDSCHULE  |  REALSCHULE  |  GYMNASIUM
Gabriele Müller

Die Segnung der Kinder: Mk. 10,13-16

13 Da brachte man Kinder zu ihm, damit er ihnen die Hände auflegte. Die Jünger aber wiesen die Leute schroff ab.

14 Als Jesus das sah, wurde er unwillig und sagte zu ihnen: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes.

15 Amen, das sage ich euch: Wer das Reich Gottes nicht so annimmt, wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen.

16 Und er nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.

Mit dieser Geschichte aus der Bibel grüße ich Sie herzlich und freue mich, dass wir im April mit der neuen FES - Kita starten konnten. Eine spannende Zeit liegt hinter mir, denn von Beginn der ersten Planungen bis zur Eröffnung, durfte ich die Gründung begleiten und ich bin Gott dankbar, dass er mich zum Dienst, als Leiterin der Kindertagesstätte, einsetzt.

Mein Name ist Gabriele Müller. Mit meinem Mann und zwei meiner drei Kinder, wohne ich in Heidenheim. Seit über 25 Jahren bringe ich mich in die pädagogische Arbeit im Kindergartenbereich ein und es macht mir große Freude, Kinder im Vorschulalter zu begleiten. Dabei ist die Haltung, die Jesus gegenüber Kindern hat, ein großes Vorbild für mich. Er begegnet den Kindern freundlich und wertschätzend. Jesus stellt sie in den Mittelpunkt, schenkt ihnen Aufmerksamkeit und nimmt sich Zeit für ihre Anliegen. Die Geschichte zeigt, wie wertvoll und wichtig Kinder in Gottes Augen sind und wie verantwortungsvoll meine Aufgabe ist.

Diese Liebe, Achtung und Wertschätzung soll sich in unserer Kindertagesstätte widerspiegeln. Vertrauen und Geborgenheit sind Grundlagen für die Entwicklung jedes Kindes und Voraussetzung, damit Bildungsprozesse stattfinden können. Die vielfältigen Begabungen bereichern unser tägliches Miteinander und es ist mir wichtig, jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten und Interessen zu schätzen und zu fördern. Es darf seinen Forscherdrang sowie seine Neugierde nutzen, um sich die Welt zu erschließen, damit es sich zu einer gefestigten Persönlichkeit entwickeln kann. Schön ist es, dass wir in Gemeinschaft voneinander lernen, uns füreinander freuen, ermutigen und unterstützen aber auch bei Misserfolgen, gegenseitige Hilfe und Trost spenden.

Mein großer Wunsch für die Kinder ist, ihnen das Vertrauen in Jesus Christus als Grundstein für ihr Leben ins Herz zu legen und die starke, schützende und segnende Hand Gottes zu erfahren, die Halt und Sicherheit gibt, um den Herausforderungen ihrer Zukunft gewachsen zu sein.

Gerne lerne ich alle Interessierten persönlich kennen, informiere über unser Konzept und lade Sie herzlich in unsere Kindertagesstätte ein, um unsere Schatzkiste zu besichtigen.

Liebe Grüße und Gottes Segen

Ihre Gabriele Müller

Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.