SCHULPORTAL  |  KINDERTAGESSTÄTTE  |  GRUNDSCHULE  |  REALSCHULE  |  GYMNASIUM
Mobile Industriewelt erleben - Ausstellungfahrzeug Discover Industry an der FES

Schüler-Workshops und Informationsveranstaltung für Eltern

Von der Idee zum fertigen Produkt: Das doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug DISCOVER INDUSTRY macht an der FES Station. Von Montag bis Mittwoch, 6. bis 8. November, zeigt das gemeinsame Angebot der Baden-Württemberg Stiftung, des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit der 7. Klasse des FES-Gymnasiums sowie den 9. und 10. Klassen der FES-Realschule welche Aufgaben Ingenieurinnen und Ingenieure in der Industrie meistern und wie viel Mathematik und Physik in unseren Alltagsprodukten stecken. An fünf Arbeits- und vier Exponatstationen gewinnen die Gymnasiasten und Realschüler 3 Tage lang spannende Einblicke in das Denken und Arbeiten von Ingenieurinnen und Ingenieuren sowie weiteren Fachkräften. Gleichzeitig erfahren sie, wie viel „MINT“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) in unseren Alltagsprodukten steckt.

Einladung zum Elternabend

Montag, 06.11.2017, 19 bis 20 Uhr

Ausstellungsfahrzeug DISCOVER INDUSTRY

Parkplatz der Freien Evangelischen Schule Heidenheim

(Kurze Straße 9, Heidenheim 89522)

Auch die Eltern sollen in den Berufswahlprozess eingebunden werden. Wir möchten Sie deshalb herzlich dazu einladen, sich gemeinsam mit den programmbegleitenden MINT-Akademikern, Physikerin Katinka Ballmann und Ingenieur Dominik Weickgenannt, über die beruflichen Perspektiven in den Ingenieur- und MINT-Berufen auszutauschen.

Bei einem geführten Rundgang haben Sie die Möglichkeit, nicht nur die Meilensteine des industriellen Produktentstehungsprozesses kennenzulernen, sondern auch die dahinterstehenden Ausbildungs- und Studiengänge. Auf diese Weise werden interessante Einblicke in die vielseitigen Berufsmöglichkeiten der Industriebranche praxisnah und anschaulich vermittelt.




Zurück
Impressum
Kontakt
Newsletter
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.